nach oben


_

Wir suchen zum 15.05.2018:

Reinigungskraft (m|w) mit hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

für unsere Betriebsstätte in Bergen

Wir sind ein modernes und vielseitiges Sozialunternehmen mit Angeboten in den Bereichen der Frühförderung, Kindergärten und Schule, beruflicher Bildung, Arbeit, Beschäftigung, Wohnen, Kultur und Freizeit sowie umfangreichen ambulanten Diensten.
Unsere Werkstatt ist ein sozialer Mittelpunkt der beeinträchtigten Beschäftigten und hat den Auftrag, die Eingliederung in das Arbeitsleben zu fördern. Kompetente Fachkräfte helfen den Beschäftigten bei der Bewältigung der Arbeitsaufgaben und bei individuellen Problemen.

Aufgabenprofil (im Wesentlichen):

  • Reinigung von Arbeitsflächen, Büros, Küche, Gemeinschafts- und Sanitärräume
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie z.B. Mithilfe bei der Getränkeausgabe

Qualifikation|Anforderung (u.a.):

  • ein wertschätzendes Menschenbild, das sich an Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigung orientiert
  • Teamfähigkeit und freundliche Kommunikation
  • Begeisterung und tatkräftiger Einsatz für Ihre Tätigkeit

Wir bieten (u.a.):

  • ein angenehmes und kollegiales Arbeitsklima
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik, d.h. die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

Arbeitszeit und Vergütung:

  • 22,5 Std./Woche (Mo.-Fr. 13:00 – 17:30 Uhr)
  • Festlohn
  • zunächst befristet nach § 14 Abs. 2 TzBfG bis zum 30.04.2019

Wir erbitten ausdrücklich auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich bis zum 09.04.2018 an die Geschäftsleitung oder per E-Mail an: bewerbung@lhcelle.de

Lebenshilfe Celle gGmbH
Geschäftsleitung
Alte Dorfstraße 4

29227 Celle

Bei einer Bewerbung per E-Mail möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Anhänge grundsätzlich als PDF-Dokument mitgesendet werden müssen. Sollten Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten Rückumschlag beilegen, wird davon ausgegangen, dass auf eine Rücksendung der Unterlagen verzichtet wird. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.