nach oben


_


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

pädagogischen|pflegerischen Mitarbeiter (w|m)

für die Tagesförderstätte für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung der Celler Werkstätten

Wir sind ein modernes und vielseitiges Sozialunternehmen mit Angeboten in den Bereichen der Frühförderung, Kindergärten und Schule, beruflicher Bildung, Arbeit, Beschäftigung, Wohnen, Kultur und Freizeit sowie umfangreichen ambulanten Diensten.

Aufgabenprofil (im Wesentlichen):

  • Anleitung zur Tagesstrukturierung und Arbeit von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (frühkindlicher Autismus)
  • individuelle Förder- und Teilhabeplanung und pflegerische Aufgaben
  • Kooperation mit Angehörigen und Fachkräften

Qualifikation | Anforderungen (u. a.):

  • Heilerziehungspfleger|in, Ergotherapeut|in oder vergleichbare Ausbildung
  • Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit
  • wertschätzendes Menschenbild, das sich an Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigung orientiert
  • Konflikt- und Teamfähigkeit, Engagement und Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit Personen mit Autismus-Spektrum-Störung und die Bereitschaft mit Menschen zu arbeiten, die herausforderndes Verhalten zeigen
  • Kenntnisse über Autismus-Spektrum-Störungen, unterstützte Kommunikation (erwünscht), TEACCH-Konzept (erwünscht)
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten (u. a.):

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Team
  • pädagogische Unterstützung durch unsere Fachkräfte
  • interne und externe Fortbildungen 
  • eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik, d.h. die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

Arbeitszeit und Vergütung:

  • 34 Std./Woche, Vergütung analog dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Zunächst befristet nach § 14 Abs. 2 TzBfG für ein Jahr.

Wir erbitten ausdrücklich auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich bis zum 16.04.2018 an die Geschäftsleitung oder per Mail an:
bewerbung@lhcelle.de

Lebenshilfe Celle gGmbH
Geschäftsleitung
Alte Dorfstraße 4

29227 Celle

Bei einer Bewerbung per E-Mail möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Anhänge grundsätzlich als PDF-Dokument mitgesendet werden müssen. Sollten Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten Rückumschlag beilegen, wird davon ausgegangen, dass auf eine Rücksendung der Unterlagen verzichtet wird. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.