nach oben


_

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine

pädagogische Fachkraft (alle Geschlechter)

im Bereich Leben und Wohnen | Ambulant Begleitetes Wohnen (ABW).

Wir sind ein modernes und vielseitiges Sozialunternehmen mit Angeboten in den Bereichen Frühförderung, integrative Krippen, Kindergärten und Schule, berufliche Bildung, Arbeit, Beschäftigung, Wohnen, Kultur und Freizeit sowie mit umfangreichen ambulanten Diensten. Unser Team vom ABW begleitet ca. 90 Personen, die allein, als Paar oder als Familie mit Kindern in selbst gemieteten Wohnungen leben, und bietet diesen Menschen individuelle pädagogische Begleitung. Wir suchen eine engagierte und motivierte Fachkraft, die das Mitarbeitenden-Team dabei unterstützt, mit den von uns begleiteten Menschen an deren Zielen zu arbeiten. Darüber hinaus sollen auch administrative und konzeptionelle Aufgaben übernommen werden.

Aufgabenprofil im Wesentlichen:

Sie unterstützen Menschen mit Beeinträchtigung nach deren individuellem Hilfeplan, z. B. bei der

  • alltäglichen Lebensführung (Einkaufen, Mahlzeiten, Wäsche, Ordnung, Finanzen)
  • individuellen Basisversorgung (Ernährung, Körperpflege, persönliche Hygiene)
  • Gestaltung sozialer Beziehungen (im Nahbereich, zu Angehörigen, zu Freund|inn|en und Partner|inne|n)
  • Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben (Freizeitgestaltung, begleitendes Erschließen außerhäuslicher Lebensbereiche, Entwicklung von Zukunftsperspektiven)
  • Kommunikation und Orientierung (räumlich, zeitlich)
  • Gesundheitsförderung und -erhaltung (Begleitung bei ärztlichen Terminen, therapeutischen Kontakten etc.)

Qualifikation | Anforderung (u. a.):

  • pädagogische Ausbildung in den Bereichen Heilerziehungspflege, Heilpädagogik, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation (z. B. Erzieher|in)
  • selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten sowie Beratungskompetenz und Einfühlungsvermögen
  • ein wertschätzendes Menschenbild, Teamgeist, kommunika­tive Kompetenz
  • Flexibilität und die Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden sowie in Ausnahmefällen zur Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW gegen Kostenerstattung
  • Kooperations- und Reflexionsbereitschaft
  • eintragungsfreies Führungszeugnis
  •  sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office u. a.)

Wir bieten (u. a.):

  • ein verantwortungsvolles, vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet bei einer attraktiven Arbeitgeberin
  • leistungsfähige und professionelle Organisationsstrukturen sowie ein motiviertes, multiprofessionelles Team
  • persönliche Weiterentwicklung durch regelmäßige qualifizierte Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Arbeitszeit und Vergütung:

  • Teilzeit 25 Std./Woche (nach Dienstplan) und Entgelt analog dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD),
  • zunächst befristet für 1 Jahr

Wir erbitten ausdrücklich auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich bis zum 02.05.2019 an die Geschäftsleitung oder per E-Mail (als PDF) an: bewerbung[at]lhcelle.de

Lebenshilfe Celle gGmbH
Geschäftsleitung
Alte Dorfstraße 4
29227 Celle

LuW_ALLG_2019_023

Bei einer Bewerbung per E-Mail möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Anhänge grundsätzlich als PDF-Dokument mitgesendet werden müssen. Sollten Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten Rückumschlag beilegen, wird davon ausgegangen, dass auf eine Rücksendung der Unterlagen verzichtet wird. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.


Rechtliche Hinweise zur Datenverarbeitung und zum Bewerbungsverfahren