nach oben


Elektrorecycling

Elektrogeräte enthalten große Mengen an Schadstoffen wie beispielsweise Blei, Cadmium oder FCKW. Deshalb gehören alle Elektro-Großgeräte (außer Kühlschränke) wie z.B. Fernseher, Computer, Waschmaschinen, Elektroherde und alle Elektro-Kleingeräte wie z.B. Bügeleisen, Toaster, ... nicht in den Sperrmüll, sondern müssen besonders entsorgt werden.

Was mache ich mit meinen Elektro(alt)geräten?

Sie können diese zum

Zweckverband Abfallwirtschaft Celle
Braunschweiger Heerstraße 111 | 29227 Celle
(Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr | Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr | Samstag: 8:00 bis 13:00 Uhr)

oder

Lebenshilfe Celle
Alte Dorfstraße 4 | 29227 Celle

(Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:15 bis 15:45 Uhr | Freitag: 8:15 bis 14:45 Uhr)

bringen.

In Bergen steht die Annahmestelle im
Goldbergweg 27 | 29303 Bergen
(Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:15 bis 15:45 Uhr | Freitag: 8:15 bis 14:45 Uhr)
zur Verfügung.

Die Annahme von haushaltsüblichen Mengen ist grundsätzlich kostenlos.
Die Altgeräte werden vorsortiert und entsprechend des Elektro-Gesetzes - seit 2006 gilt die Rücknahmeverpflichtung der Hersteller - für die Abholung bereitgestellt.
Ein Teil der Elektro(alt)geräte wird seit Mai 2016 von uns im Rückbauzentrum (RBZ) auf dem Gelände des Abfallzweckverbands in Altencelle zerlegt und sortiert.

Mit viel Herzblut und Spaß an der Arbeit, zerlegen die Beschäftigten der Celler Werkstätten Ihre Elektro- und Elektronikaltgeräte im RückBauZentrum beim Abfallzweckverband in Altencelle.
Hier können Sie sich einen kleinen Einblick in die Arbeit vor Ort verschaffen:

 Herzlichen Dank an unseren Kooperationspartner Hellmann Process Management GmbH & Co. KG.

 


Kontakt:
Leitung Celler Werkstätten
Arbeit und Qualifizierung

Marion Klie
Alte Dorfstraße 4
29227 Celle
Tel.: 05141 997-0
Fax: 05141 997-111
arbeit[at]lhcelle.de

Kontakt:
Leitung
Betriebsstätte
Bergen
Heiko Kübler
Siedbosteler Feld 3
29303 Bergen
Tel.: 05051 4719-15
Fax: 05051 4719-11
arbeit-b[at]lhcelle.de