nach oben


Datendigitalisierung

Hier können Firmen, Behörden, Krankenhäuser etc. ihre übervollen Regale von Altakten befreien, indem sie diese von uns digital auf CD/DVD oder Festplatte archivieren lassen. Für den Kunden bedeutet nicht nur der Platzgewinn, sondern auch der wesentlich schnellere und leichtere Zugriff auf diese Daten, einen außerordentlichen Vorteil.

Die Akten (bis DIN A3) werden von uns beim Kunden abgeholt und registriert. Sodann werden diese für den Scanprozess vorbereitet (entheftet, geglättet, Folientaschen entfernt etc.).
Zum Einscannen stehen fünf  Bildschirmarbeitsplätze mit Scanner zur Verfügung, welche  bis zu  zwölf beeinträchtigten  Menschen einen Arbeitsplatz bieten.

Nach dem Einscannen erfolgen Kontrolle und gegebenenfalls eine Nachkorrektur des Vorgangs.
Eine individuell abgestimmte Verschlagwortung der Daten ermöglicht dem Kunden eine erleichterte Suche der nun elektronischen Akten und schließt das Verfahren ab.
Die Papierakten werden zwischengelagert und auf Wunsch des Kunden in unserer Einrichtung nach Bundesdatenschutzgesetz vernichtet.
In einem ersten Gespräch mit dem Kunden erläutern wir den Prozess der Digitalisierung und gehen dabei gezielt auf die Kundenwünsche ein.

Sie haben Interesse an unserer Datenvernichtung oder Datenarchivierung und möchten sichergehen, dass Ihre Daten gesetzeskonform nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung digitalisiert oder sicher gelöscht werden? Gern senden wir Ihnen unseren Vertrag zur Auftragsverarbeitung zu.

Kontakt:
ZAC | Zentrum für Arbeit und Beratung Celle
Nils Parade
Alter Celler Weg 2
29229 Celle
Tel.: 05141 98060-107
Fax: 05141 98060-111
nils.parade@lhcelle.de