nach oben


Tagesangebot für Senior|inn|en

Der Wohnpark Schieblerstraße bietet seit dem 3. September 2018 im Bereich Leben und ­Wohnen ein neues Angebot an: das Tagesangebot für Senior|inn|en.
Das Angebot eröffnet Menschen, die ihre ­Regelaltersgrenze für Leistungen zur Teilhabe am ­Arbeitsleben in der Lebenshilfe erreicht haben, die Möglichkeit, eine umfassende Hilfestellung und Assistenz im Alltag sowie unterschiedliche Angebote im Freizeitbereich wahrzunehmen und zu erleben.
Durch die ganzheitliche Unterstützung werden Hilfen angeboten, die darauf abzielen, die lebenspraktischen Bereiche und Fähigkeiten zu erhalten oder die persönliche Kreativität zu stützen.
Das Angebot kann montags bis donnerstags ­zwischen 09:00 und 15:30 Uhr wahrgenommen werden und freitags zwischen 09:00 und 14:30 Uhr.
Die vielfältigen und abwechslungsreichen Angebote werden auf die spezielle Bedürfnislage der Besucher|innen und Nutzer|innen zugeschnitten. Einen großen Stellenwert haben zudem der gemeinsame Austausch und das gemütliche Beisammensein auch mit dem näheren Umkreis der Nachbarschaft. Hierzu werden Außenkontakte geknüpft und gepflegt.
Das Angebot bietet Platz für zwölf Personen. Neun wohnen derzeit in einem Wohnangebot der Lebenshilfe Celle, drei Personen leben extern und möchten unser Angebot nutzen.

Räumliche Beschreibung
Der Wohnpark Schieblerstraße, zu dem das Tagesangebot für Senior|inn|en gehört, liegt am Stadtrand von Celle, im Stadtteil Hehlentor, in einem Wohngebiet mit überwiegend Einfamilien­häusern. Das Stadtzentrum ist in etwa 20 Minuten zu Fuß zu ­erreichen, öffentliche Verkehrsmittel fahren stündlich. In fußläufiger Entfernung befinden sich eine Bank und mehrere Geschäfte, ­sodass die Möglichkeit für kleine persönliche Erledigungen und Einkäufe besteht. Auch Arztpraxen und Freizeiteinrichtungen sind in nahegelegener ­Umgebung. Die recht zentrale Lage ermöglicht es den Teilnehmenden, eigenständig oder mit ­Begleitung Besorgungen zu erledigen, Kontakte zu pflegen, Termine wahrzunehmen sowie Einrichtungen des öffentlichen Lebens zu besuchen und somit die Teilhabe an der Gesellschaft zu ­leben.
Die Räumlichkeiten der Tagesstätte sind senior|inn|engerecht gestaltet und verfügen über eine kleine Küchenzeile. Vor dem Treffpunkt steht eine Außenterrasse zur Nutzung bereit. In den Räumlichkeiten befinden sich Ruhezonen, ausgestattet mit Polstermöbeln, einem kleinen Tisch sowie ­einem Relax-Sessel. Diese Bereiche bieten Entspannungsmöglichkeiten, eignen sich aber ebenso für Gesprächsrunden. Durch die F­arb­auswahl des Raumes, diverse Grünpflanzen und Fensterdekoration entsteht in dem Raum eine ­beruhigende Atmosphäre.
Die Möblierung der Räumlichkeiten ist barrierefrei nutzbar. Tische und Küchenzeilen sind problemlos mit Hilfsmitteln unterfahrbar. Durch eine gelungene räumliche Abtrennung kann sowohl in Kleingruppen als auch in größerer Formation an Angeboten teilgenommen werden.
Die Küchenzeile im Gemeinschaftsraum lädt ein, kleinere hauswirtschaftliche Tätigkeiten auszuüben. Hier können Zwischenmahlzeiten zubereitet werden. Durch die helle und freundliche Ausstattung, die gute Beleuchtung und die abgesenkte Arbeitsfläche bietet die Küche die Möglichkeit, dass die Senior|inn|en sich mit Hilfsmitteln aktiv und auch weitestgehend selbstständig an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten probieren können.
Der sozialräumliche Treffpunkt, die Begegnungsstätte, eignet sich hervorragend für Bewegungsangebote aller Art. Durch den großzügigen Schnitt können hier ebenfalls bei jeder Witterung mobilitätserhaltende und gesundheitsfördernde Maßnahmen angeboten werden.
Der Treffpunkt bietet darüber hinaus die Gelegenheit, sich aus dem Haupthaus zurückzuziehen und Entspannungsangebote aus dem Bereich der sensorisch-basalen Stimulation oder andere Therapien anzubieten.
Der Umgang mit Medien zur Bildung und Unterhaltung kann mit der technischen Ausstattung dort ebenfalls erfolgen, während im abgeschiedenen Haupthaus ein anderes Programm zur Tagesgestaltung angeboten wird.

Zielsetzung  
Ziel unserer Arbeit ist es, die Menschen im Rentenalter so lange wie möglich körperlich, geistig und seelisch beweglich zu halten und entsprechend ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern, damit die Stabilisierung und Entfaltung der Persönlichkeit zu größtmöglicher Selbstständigkeit gewährleistet bleibt. Außerdem wollen wir die Menschen befähigen, ihren letzten Lebensabschnitt nach einem aktiven Berufsleben sinnvoll zu gestalten und auszuleben. Dazu gehören kulturelle Aktivitäten, Kommunikation, Verwirklichung von vielfältigen Ideen und vieles mehr, u.a. auch das Auseinandersetzen mit der eigenen Biografie. Den Älterwerdenden und den alten Menschen mit Beeinträchtigung soll ein Verbleiben in der vertrauten Umgebung sowie ein sinnvoll gestaltetes Altern entsprechend der individuellen Bedürfnisse ermöglichen werden.

 

Wer begleitet das Tagesangebot für Senior|inn|en?
Die Besucher des Tagesangebots werden ­begleitet durch:
•    Nadine Treder (Teamleitung Wohnpark Schieblerstraße und internes Tagesangebot)
•    Benjamin Glindemann | Bianca Hopf | Ingrid Skupski (jeweils FSJ oder BFD)

Wie erreicht man das Tagesangebot für Senior|inn|en?
Wohnpark Schieblerstraße| Tagesangebot für Senior|inn|en?
Schieblerstr. 27 | 29223 Celle
E-Mail: luw-ta-wps[at]lhcelle.de
oder: Wohnpark Schieblerstraße | Nadine Treder | Tel: 05141 33233
E-Mail: nadine.treder[at]lhcelle.de