nach oben


Senioren (ü. 65 Jahre)

Tagesstätte für beeinträchtigte Senioren über 65

Menschen mit Beeinträchtigung haben ein Recht darauf, in Würde und unter Respektierung ihrer Persönlichkeit alt zu werden, ihre Kompetenzen und Ressourcen so lange wie möglich zu erhalten und ggf. neue Impuls zu bekommen.
Ältere beeinträchtigte Menschen haben den gleichen Anspruch auf Anregung und Unterstützung, wie nicht beeinträchtigte Menschen. Der dritte Lebensabschnitt bedeutet nicht automatisch, dass dieser Mensch pflegebedürftig ist, sondern Raum und Zeit für Aktivitäten findet, die bisher nicht stattfinden konnten. Dabei ist er in der Regel in höherem Maße auf Anregung und Unterstützung angewiesen als vergleichsweise Menschen ohne Behinderung. Soweit wie möglich sollte das Angebot im gewohnten Umfeld der älteren und alten Menschen stattfinden, um dem Bedürfnis nach Geborgenheit, die die vertraute Umgebung vermittelt, entgegen zu kommen.