nach oben


Gruppe für ältere Beschäftigte

Neben der beruflichen Qualifizierung oder der Bereitstellung einer Vielfalt an Arbeitsplätzen, hat die Werkstatt auch den Auftrag, Beschäftigte im fortgeschrittenen Alter zielgerichtet auf den Ruhestand vorzubereiten.

  

Hierbei stehen u.a. das Einüben einer altersgerechten Bewältigung der täglichen Lebensbedürfnisse und die Vorbereitung auf eine sinnvolle Freizeitgestaltung im Vordergrund. Es wurde ein Rahmen geschaffen, in dem während der Arbeit, in der Alltags- und Pflegesituation, wie auch bei den hauswirtschaftlichen, kreativen, musikalischen und motopädagogischen (Förderung durch Bewegung) Aktivitäten eine individuelle Förderung stattfindet.

 

Die einzelnen Angebote finden sich im Wochenplan wieder, der für die Beschäftigten eine wichtige Orientierung im Tages-, Wochen- und Jahresablauf bietet.


Zielsetzung der Gruppe:

  • Erhalt bestehender Fähigkeiten
  • Wecken von Interessen und die Unterstützung, sich auf was Neues einzulassen
  • Dem Einzelnen bei den unterschiedlichen Arbeiten und Aktivitäten einen Weg aufzeigen, dass er mit seinem eigenen Tun Bestätigung findet und sich wertgeschätzt fühlt.


Die Gruppe für ältere Beschäftigte verfügt über eigene Räumlichkeiten.

Zur Förderung der Sozialkontakte begrüßt die Gruppe gerne Besucher.

Gruppe mit besonderen Hilfen