nach oben


Sporthalle bleibt Garßenern erhalten

GARSSEN. Erleichterung bei den Garßener Vereinen und der Grundschule. Die Sporthalle der Erich-Kästner-Schule kann weiterhin genutzt werden. Lange Zeit war nicht klar, was mit der Turnhalle passieren wird, wenn in Kürze die Lebenshilfe die Räumlichkeiten der auslaufenden Erich-Kästner-Schule übernimmt, um dort die Comenius-Schule und den Heilpädagogischen Kindergarten "Purzelbaum" unterzubringen. Jetzt gibt es eine Einigung zwischen Stadt und Landkreis.
"Nachdem der Landkreis den bisherigen Standort der Erich-Kästner-Schule in Garßen freigezogen hat, hatte für uns der Erhalt der Turnhalle für Schul- und Vereinssport oberste Priorität. Umso mehr freuen wir uns, dass der Übergang nunmehr nahtlos gelingt. Der Landkreis übernimmt noch die nötigen Instandsetzungsarbeiten und überlässt der Stadt die Halle kostenneutral", verkündete Stadtsprecherin Myriam Meißner.
"Wir haben Luftsprünge gemacht, als wir die Nachricht erhalten haben", berichtet Marco Stradtmann, Vorsitzender des SV Garßen. Der Verein belegt die Halle von Montag bis Donnerstag, in der Regel bis 21.30 Uhr. "Fitness, Kinderturnen, Mini-Handball, Badminton, Freizeit-Volleyball und im Winter die Fußballer – ohne die Halle hätten wir theoretisch den Verein auflösen können", sagt Stradtmann, der nun von einer "sehr gelungenen Lösung der Celler Politik" spricht.
Während Hartmut Kuhls, Leiter der Grundschule, glücklich ist, dass der Sportunterricht gesichert ist, ist auch Volkhard Troschke, Vorsitzender des TTC Fanfarenzug Niedersachsen Celle-Garßen, der die Halle freitags und zu Punktspielen nutzt, mehr als zufrieden. "Wir haben alle gezittert, ob die Halle erhalten bleibt. Jetzt sind wir erleichtert."
Bei der Stadt nutzt man die gefundene Lösung auch, um die Kritik der vergangenen Monate zu entkräften. Viele Sportvereine hatten kein gutes Haar an der Verwaltung bei der Umsetzung des Sportentwicklungsplans gelassen. So erklärt Meißner zur Garßener Halle: "Dies ist auch ein deutliches Signal an den Sport, dass wir an unserem Ziel, den Vereinen optimale Trainingsmöglichkeiten zu bieten, festhalten." (gu)

Cellesche Zeitung / Seite 9
Dienstag, 26. Juni 2018

Den Artikel sehen Sie hier.