nach oben




|

Genussbotschafter/innen in der Lebenshilfe Celle qualifiziert!

Dichtgedrängt stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen in der kleinen Küche des Veranstaltungshauses der Lebenshilfe Celle vor den dampfenden Töpfen und Pfannen. Gutgelaunt wird geschnippelt, gebrutzelt und eifrig neue (vollwertige) Rezepte ausprobiert. Zwei Kollegen aus dem Wohnbereich stecken ihre Köpfe zusammen und riechen an verschiedenen Gewürzen.

16 Mitarbeitende der Lebenshilfe Celle wurden am 3. Februar zu Genussbotschaftern ausgebildet, um ihr neues Wissen an die Kinder, Schüler, Mieter und Beschäftigten der Lebenshilfe Celle weiter zugeben. Neben der Vermittlung von Lerninhalten wird im Praxisteil vor allem eines vermittelt: Essen ist ein sinnliches Erlebnis, das Spaß machen soll! Gekocht wird mit frischer regionaler Saisonware in Bioqualität.

Lena Thyra Meyer, Küchenmeisterin und Ökotrophologin mit jahrelanger Erfahrung in der gehobenen Gastronomie, leitet den Kurs im Auftrag der Sarah-Wiener-Stiftung und der BARMER GEK im Rahmen der Initiative "Ich kann kochen!" und weiß neben vielen praktischen Tipps und Hinweisen auch Wissenswertes zu theoretischen Hintergrundinformationen rund um das Thema Ernährung, Hygiene und Methodik zu berichten. Ein rundes Paket, das hier für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe geschnürt wurde und das allen Teilnehmenden Lust macht ihr Wissen um gesunde Ernährung weiter zu geben.